Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Kompetente Leistungen & innovative Services im Gesundheitsdienst und in der Gesundheitsvorsorge. Für Arbeitsmediziner, Werkärzte, Betriebsärzte, Reisemediziner, Tropenmediziner, Gelbfieber-Impfstellen, Öffentlichen Gesundheitsdienst, Arbeitsmedizinische Dienste und Institutionen.

Die GPK informiert

10 Millionen Euro: NRW setzt auf Apotheken

Bei der Versorgung der Impfzentren setzt nicht nur Schleswig-Holstein auf pharmazeutischen Sachverstand. Auch in Nordrhein-Westfalen sollen Apothekenmitarbeiter die Aufbereitung des Impfstoffs übernehmen. Rund 10 Millionen Euro will das Land dafür zur Verfügung stellen.

Konkret sollen die Apotheken die Rekonstitution und die Vereinzelung des Impfstoffes übernehmen. Dies geht aus einer Vorlage des NRW-Finanzministeriums für den Haushalts- und Finanzausschuss hervor. Insbesondere steril herstellenden Apotheken wird hier eine Schlüsselrolle eingeräumt: Sie sollen für die Verarbeitung des Impfstoffes zur gebrauchsfertigen Anwendung sowie das Aufziehen auf Spritzen verantwortlich sein...