Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Kompetente Leistungen & innovative Services im Gesundheitsdienst und in der Gesundheitsvorsorge. Für Arbeitsmediziner, Werkärzte, Betriebsärzte, Reisemediziner, Tropenmediziner, Gelbfieber-Impfstellen, Öffentlichen Gesundheitsdienst, Arbeitsmedizinische Dienste und Institutionen.

Die GPK informiert

Kein Abstand zwischen Corona- und Grippeimpfung notwendig

Gleichzeitige Impfungen gegen die Grippe und Corona sind laut Einschätzung des Chefs der Ständigen Impfkommission unbedenklich – noch zu Beginn dieses Jahres wurde zu einem Mindestabstand von 14 Tagen geraten. Es gebe aber keine Hinweise, dass einer der beiden Impfstoffe bei gleichzeitiger Gabe nicht mehr wirke, sagte der STIKO-Vorsitzende Thomas Mertens „MDR Aktuell“. „Insofern ist diese Vorsichtsmaßnahme des Auseinanderziehens der beiden Impfungen nicht mehr nötig.“

Die Frage der gemeinsamen Impfung stellt sich insbesondere bei Patient:innen, die eine dritte Coronaimpfung als Booster angeboten bekommen, auch wenn eine STIKO-Empfehlung noch aussteht. In Deutschland sind das derzeit Pflegebedürftige, über 80-Jährige und Menschen mit Immunschwäche. Diese dürften nämlich in der Regel auch hinsichtlich eines schweren Influenzaverlaufs zu den gefährdeten Personen gehören...