Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Kompetente Leistungen & innovative Services im Gesundheitsdienst und in der Gesundheitsvorsorge. Für Arbeitsmediziner, Werkärzte, Betriebsärzte, Reisemediziner, Tropenmediziner, Gelbfieber-Impfstellen, Öffentlichen Gesundheitsdienst, Arbeitsmedizinische Dienste und Institutionen.

Die GPK informiert

Minus 70 Grad nötig – Corona-Impfstoff braucht Ultratief-Kühlschränke

Nach Biontech und Pfizer ist nun auch das US-Biotechunternehmen Moderna bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes auf der Zielgeraden. Auch Curevac kommt schnell voran. Doch bei der anstehenden Verteilung des Impfstoffes benötigt es vor allem eins: extreme Kälte.

Die Impfstoffe sollen in Deutschland durch die Hersteller und sogar durch die Bundeswehr angeliefert werden. Die Impfdosen werden dem Bevölkerungsanteil entsprechend an die Länder verteilt, die die Impfzentren in eigener Verantwortung errichten. Insgesamt ist von 60 Standorten bundesweit auszugehen, so hat es die Gesundheitsministerkonferenz am 6. November beschlossen. Die Lieferung der Impfdosen sei mit Blick auf Lagerung und Transport nur an einer begrenzten Zahl von Standorten in jedem Bundesland möglich, heißt es in dem Beschluss...