Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Kompetente Leistungen & innovative Services im Gesundheitsdienst und in der Gesundheitsvorsorge. Für Arbeitsmediziner, Werkärzte, Betriebsärzte, Reisemediziner, Tropenmediziner, Gelbfieber-Impfstellen, Öffentlichen Gesundheitsdienst, Arbeitsmedizinische Dienste und Institutionen.

Die GPK informiert

Pfizer testet Pille gegen Corona-Ansteckung

Der US-Pharmakonzern Pfizer beginnt klinische Studien mit mit einem Medikament, dass die Ansteckung mit dem Corona-Virus Sars-Cov-2 verhindern soll. Pillen mit dem Wirkstoff sollen vor allem das Ansteckungsrisiko für Menschen in direktem Umfeld von an Covid-19 erkrankten Patienten senken.

Der neuentwickelte antivirale Wirkstoff-Kandidat PF-07321332 wird oral verabreicht. In Kombination mit einer geringen Dosis des ebenfalls antiviralen HIV-Medikaments Ritonavir soll er einer Covid-19-Erkrankung vorbeugen. Der Wirkstoff hemmt ein Enzym, welches für die Vermehrung des Virus entscheidend ist. Den Beginn der Studie mit dem Namen Epic-Pep (Evaluation of Protease Inhibition for Covid-19 in Post-Exposure Prophylaxis, d. h. Bewertung der Protease-Hemmung bei Covid-19 zur Vorbeugung nach Kontakt) hat Pfizer am 27. September 2021 bekanntgegeben. An der Studie sollen bis zu 2.660 gesunde Erwachsene ab 18 Jahren teilnehmen. Die bereits erfolgte klinische Phase 1 hat eine gute Verträglichkeit des Medikaments gezeigt...