Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Kompetente Leistungen & innovative Services im Gesundheitsdienst und in der Gesundheitsvorsorge. Für Arbeitsmediziner, Werkärzte, Betriebsärzte, Reisemediziner, Tropenmediziner, Gelbfieber-Impfstellen, Öffentlichen Gesundheitsdienst, Arbeitsmedizinische Dienste und Institutionen.

Die GPK informiert

Wem Astra Zeneca mehr nutzt

Oft ist von einer Kosten-Risiko-Analyse die Rede. So hieß es auch bei der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) immer, der Nutzen von Astra Zeneca für die Pandemiebekämpfung sei größer als die Gefahr, die von den seltenen Nebenwirkungen ausgehe.

Jetzt haben die EMA-Experten ihre Einschätzung konkretisiert. Dabei zeigt sich: Je nach Altersgruppe und Infektionsgeschehen spricht die Bilanz bei Menschen unter 60 Jahren eher dafür, nicht mit Astra Zeneca zu impfen - wenn etwa andere Vakzine als Alternative zur Verfügung stehen. Dafür betrachtete die EMA drei verschiedene Szenarien für verschiedene Altersgruppen und bei verschiedenen monatlichen Inzidenzen (55, 401, 886) - umgerechnet auf das Infektionsgeschehen liegt Deutschland aktuell zwischen der mittleren und höchsten Stufe (728). Aufgeführt wurden zudem jeweils die gemeldeten Thrombose-Fälle pro 100 000 Personen, verglichen mit den durch die Impfung verhinderten schweren oder gar tödlichen Verläufen durch Covid-19...