Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Kompetente Leistungen & innovative Services im Gesundheitsdienst und in der Gesundheitsvorsorge. Für Arbeitsmediziner, Werkärzte, Betriebsärzte, Reisemediziner, Tropenmediziner, Gelbfieber-Impfstellen, Öffentlichen Gesundheitsdienst, Arbeitsmedizinische Dienste und Institutionen.

Haufe Arbeitsschutz

Mehr Arbeitssicherheit mit kompetenten Kooperationspartnern!

Die GPK stellt in Zusammenarbeit mit dem Haufe Verlag neueste Themen zum Arbeitsschutz bereit! Profitieren auch Sie von aktuellen Informationen rund um den Arbeitsschutz. Nutzen Sie das Angebot der GPK mit stets aktuellen Themen zum Arbeitsschutz vom Haufe Verlag.

  • RSS Haufe: Arbeitsschutz

    • Aktuelles Interview: Neue Chemikalienstrategie der EU
      Zur Bewältigung von klima- und umweltschutzbezogenen Herausforderungen hat die europäische Kommission den "Green Deal" beschlossen. Ziel dieses Aktionsplanes ist es, bis 2050 die Netto-Emissionen von Treibhausgasen in der EU auf null zu reduzieren. Ein Teil dieses Konzeptes ist die „EU Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit“.Mehr zum Thema 'Klimaschutz'...Mehr zum Thema 'Umweltschutz'...Mehr zum Thema 'Nachhaltigkeitsmanagement'...Mehr zum Thema 'Nachhaltigkeit'...Mehr […]
    • Unternehmenserfolg langfristig sichern: Ambidextrie: Chancen und Risiken für die Gesundheit im Unternehmen
      Die Managementstrategie der Ambidextrie erfreut sich immer größerer Popularität in der Wirtschaftswelt. Durch Ambidextrie soll das konventionelle Kerngeschäft durch eine dynamisch-innovative Agilität ergänzt werden und so den Unternehmenserfolg auch langfristig sichern. Dabei können auch in Hinsicht auf die Gesundheit der Beschäftigten Vorteile erwachsen, allerdings auch nicht zu unterschätzende Risiken.Mehr zum Thema 'Gesundheit'...Mehr zum Thema 'Betriebliches […]
    • Gesetzliche Unfallversicherung: Unternehmensnummer wird einheitliches Ordnungskennzeichen in der Unfallversicherung
      Unternehmer erhalten zum 1. Januar 2023 von ihrer Unfallversicherung eine Unternehmensnummer. Das neue Ordnungskennzeichen löst die bisherige Mitgliedsnummer ab und ist von der Bekanntgabe an für die gesamte Kommunikation einschließlich des UV-Meldeverfahrens zu verwenden.Mehr zum Thema 'Gesetzliche Unfallversicherung'...Mehr zum Thema 'Unfallversicherung'...Mehr zum Thema 'Berufsgenossenschaft'...Mehr zum Thema 'Jahreswechsel'...
    • Berufsbedingte Hauterkrankungen: Ende des Unterlassungszwangs: Explosionsartiger Anstieg bei der Anerkennung von Berufskrankheiten
      Anfang 2021 hat ein neues Gesetz eine grundlegende Änderung für die Anerkennung von Berufskrankheiten erbracht – unter anderem auch für Hauterkrankungen. Seitdem der Unterlassungszwang abgeschafft wurde, explodieren die Fälle für anerkannte Berufskrankheiten.Mehr zum Thema 'Berufskrankheit'...
    • Der Schutz durch das Arbeitszeitgesetz - Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps
      „Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps“ umschreibt immer noch treffend die klare Abgrenzung zwischen Frei- und Arbeitszeit, die durch das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) gewährleistet wird. Eine aktuelle Entscheidung des LAG Schleswig-Holstein setzt nun auch klare Grenzen, was die - u.a. digitale - Erreichbarkeit von Arbeitnehmern in ihrer Freizeit angeht.Mehr zum Thema 'Arbeitszeit'...Mehr zum Thema 'Arbeitszeitgesetz'...Mehr […]
    • Nachtschicht: Nachtarbeit gesünder gestalten
      Fast fünf Millionen Beschäftigte in Deutschland sind in Nachtschichten eingesetzt. Nachtarbeit hat aber erhebliche gesundheitliche Risiken für die Arbeitnehmer. Unternehmen sollten daher bei der Ausgestaltung von Nachtarbeit die individuelle Leistungsfähigkeit der einzelnen Beschäftigten berücksichtigen. Wie lässt sich das umsetzen?Mehr zum Thema 'Nachtarbeit'...
    • Coronavirus: Corona-Isolationspflicht entfällt in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein
      In Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Schleswig-Holstein gilt die Isolationspflicht nach einer Infizierung mit dem Coronavirus nicht mehr. Stattdessen müssen Infizierte außerhalb der Wohnung 5 Tage lang eine Maske tragen. Infizierte dürfen aber nicht in Kliniken, Pflegeheimen und Gefängnissen arbeiten.Mehr zum Thema 'Coronavirus'...
    • Urteil: Videoaufzeichnungen eignen sich nicht zur Arbeitszeiterfassung
      Die Kündigung eines Arbeitnehmers wegen vermeintlichen Arbeitszeitbetrugs war unwirksam. Das hat das LAG Niedersachsen entschieden. Der Arbeitgeber wollte unzulässigerweise auf Daten einer Videoüberwachungsanlage zurückgreifen, um den Arbeitszeitbetrug zu beweisen.Mehr zum Thema 'Arbeitszeit'...Mehr zum Thema 'Arbeitszeiterfassung'...Mehr zum Thema 'Fristlose Kündigung'...Mehr zum Thema 'Videoüberwachung'...
    • Neue Mess- und Analyseverfahren : Organische Stäube: Wie man die Gesundheitsgefahr genau bestimmen kann
      Organische Stäube oder Bioaerosole können schwere Atemwegserkrankungen und Fieberausbrüche verursachen. Um die Identität der Partikel und die durch sie verursachte Gefährdung der Gesundheit der Beschäftigten genau bestimmen zu können, müssen unterschiedliche Mess- und Analyseverfahren durchgeführt werden. Einige dieser Verfahren sind noch sehr neu.Mehr zum Thema 'Gefährdungsbeurteilung'...Mehr zum Thema 'Arbeitsschutz'...
    • Der besondere Schutz schwerbehinderter Beschäftigter - auch im Rahmen einer Kündigung!
      § 168 SGB IX, wonach die Kündigung des Arbeitsverhältnisses eines schwerbehinderten Menschen durch den Arbeitgeber der vorherigen Zustimmung des Integrationsamts bedarf, gehört zu den Vorschriften, die Verfahrenspflichten zugunsten schwerbehinderter Menschen enthalten. Hat der Arbeitgeber vor Ausspruch einer Kündigung die nach § 168 SGB IX erforderliche vorherige Zustimmung des Integrationsamts nicht eingeholt, kann dieser Umstand nach […]
    • Italienische Studie: Hautbelastungen durch Corona-Schutzmasken: Woran liegt es und was kann man tun?
      Das Tragen von Corona-Schutzmasken kann zur Ausbildung von Hautbeschwerden im Gesicht führen. Darauf weisen Studien aus den vergangenen drei Jahren hin. Für die möglicherweise nächste Pandemiewelle im Herbst sollten insbesondere Menschen mit vorbestehenden Hauterkrankungen wie Akne und Neurodermitis sowie Angestellte im Gesundheitswesen besonders vorbereitet sein.Mehr zum Thema 'Coronavirus'...
    • Hygienekonzept erforderlich: Corona beschert komplizierte Weihnachtsfeiern
      Viele Unternehmen fragen sich gerade: Können wir uns in diesem Jahr zur Weihnachtsfeier in Präsenz treffen oder sollte es angesichts des weiterhin hohen Risikos, sich mit Corona anzustecken, doch wieder ein Online-Format sein? Um die erste Variante für alle Beteiligten möglichst sicher zu gestalten, gilt es einiges zu beachten - so die DGUV in einer […]
    • Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0: New Work erfordert neue Prozesse
      Die Arbeitswelt unterliegt schon immer einem fortlaufenden Wandel. Die Corona-Pandemie hat in vielen Bereichen einen zusätzlichen Turbo gezündet.Mehr zum Thema 'New Work'...Mehr zum Thema 'Demografischer Wandel'...Mehr zum Thema 'Coronavirus'...Mehr zum Thema 'Prozessmanagement'...
    • Hybride Arbeitswelt: Vor allem Gutverdiener nutzen Homeoffice
      Vom Homeoffice Gebrauch machen in Deutschland vor allem besserverdienende Beschäftigte. Das geht aus Daten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung sowie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hervor.Mehr zum Thema 'Homeoffice'...Mehr zum Thema 'Mobiles Arbeiten'...
    • Keine Anerkennung eines "Quasi"-Arbeitsunfalls
      Eine Verletzung aufgrund eines Ski-Unfalls ist nach einem Urteil des LSG Baden-Württemberg auch dann kein „Quasi“-Arbeitsunfall, wenn er möglicherweise auf eine berufsbedingte Fehlstellung der Hand zurückzuführen ist.Mehr zum Thema 'Arbeitsunfall'...Mehr zum Thema 'Rechtsprechung'...Mehr zum Thema 'Arbeitsschutz'...
    • Gute Sicht am Bildschirmarbeitsplatz: Bildschirmbrille: Fragen und Antworten
      Zur Bildschirmbrille herrscht in der betrieblichen Praxis viel Unsicherheit, insbesondere zur Frage, wann diese notwendig wird und wer die Kosten dafür trägt. Die Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge und einige Gerichtsurteile schaffen hier aber Klarheit.Mehr zum Thema 'Bildschirmarbeitsplatz'...Mehr zum Thema 'Arbeitsmedizinische Vorsorge'...
    • Frieren am Arbeitsplatz?: Energiesparen im Betrieb: Diese Grenzen setzt der Arbeitsschutz
      Zwei neue Verordnungen der Bundesregierung zwingen die Unternehmen des öffentlichen Sektors zum Energiesparen, haben aber auch Auswirkungen auf die privaten Betriebe. Müssen die Beschäftigten im kommenden Winter daher an ihren Arbeitsplätzen frieren? Was bedeuten die neuen Regelwerke für die Luft- und Wassertemperaturen in den Arbeitsstätten? Und welche Schranken setzen die Arbeitsschutzbestimmungen für das Energiesparen in […]
    • Gesundheitsmanagement in Kommunen : Gesundheitsmanager kann Gesundheit fördern
      Eine Kommune nimmt gleich mehrere Funktionen ein, wenn es um die Gesundheitsförderung oder den Aufbau eines Gesundheitsmanagements in deren Zuständigkeitsbereich geht, da in ihr alle Einwohner:innen unabhängig des Alters, Geschlechts, kulturellen Hintergrunds oder sozialen Standes gleichermaßen erreicht werden können.Mehr zum Thema 'Kommunen'...Mehr zum Thema 'Gesundheit'...
    • Neuerungen der letzten Monate: Aktuelle Rechtsänderungen im Arbeits- und Umweltschutzrecht
      Neben den Anforderungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung aufgrund des Coronavirus müssen sich Unternehmen momentan auch mit dem Beschluss zur Arbeitszeiterfassung, mit Energieeinsparmaßnahmen und der Sicherung der Energieversorgung beschäftigen.Mehr zum Thema 'Recht'...Mehr zum Thema 'Arbeitsschutz'...Mehr zum Thema 'Umweltschutz'...
    • Fortbestehender Schutz durch Schwerbehindertenvertretung?
      Die betriebliche Schwerbehindertenvertretung hat nach § 178 Abs. 1 Nr. 1 SGB IX die Aufgabe, die Einhaltung der Vorschriften zu überwachen, die schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Beschäftigte besonders schützen. Sie ist damit im Arbeits- und Gesundheitsschutz besonders gefordert. Was aber passiert mit der Schwerbehindertenvertretung, wenn die Zahl der Menschen, die sie schützen soll, unter den […]