Tel. 0800 - 100 29 59
Fax 0800 - 100 39 69

Kompetente Leistungen & innovative Services im Gesundheitsdienst und in der Gesundheitsvorsorge. Für Arbeitsmediziner, Werkärzte, Betriebsärzte, Reisemediziner, Tropenmediziner, Gelbfieber-Impfstellen, Öffentlichen Gesundheitsdienst, Arbeitsmedizinische Dienste und Institutionen.

Die GPK informiert

Moderna stellt Studienergebnisse vor: Neuer effektiver Booster-Impfstoff in Sicht

Modernas bivalenter BA.4/BA.5-Booster induziert nach neuen Studiendaten mehr neutralisierende Antikörper gegen die Omikron-Subvarianten als der Ursprungsimpfstoff . Die Vakzine soll in wenigen Tagen erhältlich sein.

Cambridge/München. Der bivalente BA.4/BA.5-Booster-Impfstoff von Moderna (mRNA-1273.222) hatsich in einer Phase-2/3-Studie gegenüber Omikron-Varianten im Vergleich zum Ursprungsimpfstoff (mRNA-1273) als überlegen erwiesen. Das berichtet das Unternehmen in einer Mitteilung. Die geradein der EU zugelassene Vakzine solle in den kommenden Tagen in Deutschland ausgeliefert werden.
Moderna stellt in der Mitteilung Ergebnisse aus der laufenden Studie mit mehr als 500 Erwachsenenvor. Danach ergab ein Booster mit mRNA-1273.222 signifi kant höhere neutralisierende Antikörpertiter gegen BA.4/BA.5 im Vergleich zu einer Booster-Dosis mit dem Ursprungsimpfstoff mRNA-1273. Der primäre Studienendpunkt wurde damit erreicht